Handgepäck-Bestimmungen der Billigflieger

So viel Handgepäck erlaubt Ryanair, Easyjet & Co.

Handgepäck, Flugzeug, Die Traumreiser
Platz für das Handgepäck in der Flugzeugkabine

Von Johannes Baumgart

 

Schnell übers Wochenende einen Städtetrip unternehmen oder an einen der Strände des Mittelmeers düsen? In Zeiten von Billigfliegern sind Kurztrips nicht nur den Reichen und Schönen vorbehalten sondern für jedermann erschwinglich. Ryanair, Easyjet und Co. unterbieten sich auf manchen Strecken geradezu, sodass man oft schon für ein paar Euro an sein Reiseziel kommt.

So unterschiedlich die Airlines auch sind haben sie jedoch alle eines gemeinsam: Möchte man einen Koffer aufgeben, so wird das vermeintliche Schnäppchen oft deutlich teurer, denn bei den Billigfliegern kostet jedes aufgegebene Gepäckstück extra Geld. Viele reisen deshalb nur mit Handgepäck, doch auch hier gibt es deutliche Unterschiede.

Wir zeigen dir, bei welcher Airline du wie viel Handgepäck mit in den Flieger nehmen darfst und das du sonst noch beachten musst, um unnötige Kosten zu vermeiden (Stand: September 2018):


Handgepäck bei Ryanair und Laudamotion

Handgepäck, Bestimmungen, Ryanair, Laudamotion, Die Traumreiser
Handgepäck Bestimmungen bei Ryanair und Laudamotion

Die Irische Billigfluggesellschaft Ryanair (ebenso Laudamotion) erlaubt Kunden, die den günstigsten Tarif (Non-Priority) gebucht haben, die Mitnahme eines großen Handgepäckstück, zum Beispiel eines Trolleys. Die maximale Größe ist 55 cm x 40 cm 20 cm und 10 kg Gewicht darf nicht überschritten werden. Zusätzlich ist eine kleine Tasche bis zu 35 cm x 20 cm x 20 cm erlaubt, zum Beispiel eine Handtasche oder eine Laptop-Tasche. Das größere Gepäckstück muss jedoch mittlerweile am Gate aufgegeben werden und wird kostenlos im Frachtraum transportiert. Der Nachteil hierbei ist natürlich, dass man nach der Ankunft am Zielort am Kofferband auf sein Gepäck warten muss. 


Handgepäck bei Easyjet

Handgepäck, Bestimmungen, Easyjet, Die Traumreiser
Handgepäck Bestimmungen bei Easyjet

Easyjet erlaubt seinen Passagieren die Mitnahme von einem Handgepäckstück auf seinen Flügen. Die Maximalmaße sind mit 56 x 45 x 25 cm (mit Griffen und Rädern) etwas großzügiger als bei Ryanair. Auch gibt es kein Gewichtslimit. Sind die Fächer für das Handgepäck in der Kabine bereits voll, werden die übrigen Handgepäckstücke im Frachtraum kostenlos transportiert und können nach Ankunft am Gepäckband abgeholt werden. 


Handgepäck bei Vueling

Handgepäck, Bestimmungen, Vueling, Die Traumreiser
Handgepäck Bestimmungen bei Vueling

Die aus Spanien stammende Billigfluglinie Vueling erlaubt ihren Passagieren die Mitnahme von einem größeren Handgepäckstück mit den Maßen 55 x 40 x 20 cm sowie einem Maximalgewicht von 10 kg. Zudem ist eine kleine Tasche mit den Abmessungen von maximal 35 x 20 x 20 cm erlaubt. 


Handgepäck bei Eurowings

Handgepäck, Bestimmungen, Eurowings, Die Traumreiser
Handgepäck Bestimmungen bei Eurowings

Die Lufthansa-Tochter Eurowings erlaubt prinzipiell auch zwei Gepäckstücke mit in die Kabine zu nehmen. Das größere der beiden Gepäckstücke darf die Maße 55 x 40 x 23 cm nicht überschreiten und nicht mehr als 8 kg wiegen. Zudem ist ein persönliches Gepäckstück mit einer Maximalgröße von 40 x 30 x 10 cm gestattet, also beispielsweise eine Handtasche oder eine Laptoptasche. 


Handgepäck bei Tuifly

Handgepäck, Bestimmungen, Tuifly, Die Traumreiser
Handgepäck Bestimmungen Tuifly

Der Ferienflieger Tuifly erlaubt zwar Gepäckstücke mit den Maßen  55 x 40 x 20 cm, jedoch darf der Trolley oder die Handgepäckstasche maximal 6 kg wiegen.Zusätzlich ist auch hier eine kleine Tasche erlaubt.


Egal, mit welcher der Airlines du unterwegs bist, die grundsätzlichen Vorschriften für dein Handgepäck gelten bei allen gleichermaßen. So darfst du natürlich keine scharfen oder spitzen Gegenstände mit in den Flieger nehmen. Waffen jeglicher Art sind genauso verboten wie explosive Stoffe. Flüssigkeiten oder Gels, wie beispielsweise Shampoo oder Zahnpasta, darf nur in Behältern mit einem Fassungsvermögen von maximal 100 ml in der Kabine transportiert werden. Außerdem müssen diese Flüssigkeiten in einen transparenten Beutel transportiert werden. 

 

Da die Handgepäckbestimmungen der einzelnen Airlines sind häufig ändern empfiehlt es sich, vor dem Flug noch einmal auf der Website der Airlines die aktuellsten Handgepäcksbestimmungen zu lesen. 


Ähnliche Artikel: